Heiligenseer Kanu - Club e.V.

Herzlich Willkommen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Rennsport Berichte DM - KRSp 2010 Köln-28.08.10

DM - KRSp 2010 Köln-28.08.10

Berichte über die DM  - Kanurennsport 2010 Köln

zurück zum Freitag

Samstag  28.08.10

 

Hier könnt Ihr jetzt die Rennen sehen, die heute gefahren werden müssen.....

 

Bahn

 

 

 

 

 

 

Rennen   7-2

2. ZL

1000 m

09:21 Uhr

 

 

K1 weibl.Schüler

 

 

 

 

 

------------------------------

 

 

 

 

 

Melina Heidecke

leider ausgeschieden

 

 

 

 

------------------------------

 

 

 

 

 

Der Endlauf B findet am Samstag, 28. August 2010 um 17:24 Uhr statt

Der Endlauf A findet am Samstag, 28. August 2010 um 17:27 Uhr statt

 

 

 

 

 

 

--:--

 

 

 

 

 

Endläufe

 

 

 

 

 

--:--

 

 

 

 

Rennen    58

Endlauf

200 m

10:00 Uhr

 

 

K4 Herren Junioren

 

 

 

 

 

------------------------------

 

 

 

 

 

Jakob Schütze (HKC Berlin)

René Lockner (WP Havel Berlin)

Marvin Hagendorf (HKC Berlin)

Sebastian Kornisch (GK90 Berlin)

 

 

 

 

4. Platz

0:33.06

 

------------------------------

 

 

 

 

 

 

--:--

 

 

 

 

Rennen  48

Endlauf

200 m

10:03 Uhr

 

 

K4 Damen Junioren

 

 

 

 

 

------------------------------

 

 

 

 

 

Nadine Zehe

Karoline Koppehel (KKC Berlin)

Sinah Grabitz (HKC Berlin)

Sophie Hammer (Köpenicker SC)

 

 

 

7. Platz

0:40.20

 

------------------------------

 

 

 

 

 

 

--:--

 

 

 

 

Rennen  57

Endlauf

200 m

11:00 Uhr

 

 

K2 Herren Junioren

 

 

 

 

 

------------------------------

 

 

 

 

 

Marvin Hagendorf

Jakob Schütze

 

 

 

7. Platz

0:35.65

 

------------------------------

 

 

 

 

 

 

--:--

 

 

 

 

Rennen 28

B-Endlauf

200 m

11:21 Uhr

 

 

K1 weibl. Schüler

 

 

 

 

 

------------------------------

 

 

 

 

 

Saskia Groß

 

 

 

6. Platz

0:46.91

 

------------------------------

 

 

 

 

 

 

--:--

 

 

 

 

Rennen  56

B-Endlauf

 

12:27 Uhr

 

 

K1 Herren Junioren

 

 

 

 

 

------------------------------

 

 

 

 

9

Marvin Hagendorf

 

 

 

3. Platz

0:38.83

6

Jakob Schütze

 

 

 

4. Platz

0:39.05

 

------------------------------

 

 

 

 

 

 

--:--

 

 

 

 

Rennen 52

Endlauf

1000 m

15:03 Uhr

 

 

K1 Damen Junioren

 

 

 

 

 

------------------------------

 

 

 

 

9

Nadine Zehe

wird auf Morgen verschoben (Gewitter)

 

 

 

 

------------------------------

 

 

 

 

 

 

--:--

 

 

 

 

Rennen 94

Endlauf

1000 m

15:30 Uhr

 

 

K2 Herren Leistungsklasse

 

 

 

 

 

------------------------------

 

 

 

 

 

Felix Geisen (HKC Berlin) Kostja Stroinski (RKV Berlin)

 

 

 

 

 

------------------------------

 

 

 

 

 

 

--:--

 

 

 

 

Rennen 95

Endlauf

1000 m

17:00 Uhr

 

 

K4 Herren Leistungsklasse

 

 

 

 

 

------------------------------

 

 

 

 

 

Uwe Heidler (GK 90  Berlin)

Maximilian Wittek (VKB Berlin)

Marc Rößler (PSB 24)

Felix Geisen (HKC Berlin)

 

 

 

 

 

------------------------------

 

 

 

 

 

 

--:--

 

 

 

 

Rennen 31

Endlauf

500 m

18:06 Uhr

 

 

K4 weibl. Jugend

 

 

20:06 Uhr

 

 

------------------------------

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1. Platz

 

Lisa Jahn (16, Rotation Berlin)

Sophie Hammer (16, Köpenicker SC)

Virgina Najork (16, BG Köpenick)

Saskia Groß

Deutsche Meister

 

 

 

 

 

 

 

 

1:40.19

 

-------------------------------

 

 

 

 

 

 

--:--

 

 

 

 

Die Ergebnisse hat Uwe ja regelmäßig erneuert. Nun muss ich mal wieder ein paar Worte finden, das ist gar nicht so einfach, denn an und für sich war bis heute nur ein Thema dran. Die WCs und die Duschen. Die WCs möchte man nicht beschreiben. Sie wurden von 2 russischen 1€-Jobbern „sauber gehalten“ und nach einigen Beschwerden wenigstens regelmäßig mit Toilettenpapier versorgt. Wischen muss man nicht, es reicht ja, wenn der Boden abgezogen wird. Das ein Waschbecken auch mal einen Lappen mit vielleicht etwas Scheuersand vertragen könnte ist hier unbekannt.

Die Duschen waren mal warm, mal kalt, mal kam so gut wie kein Wasser. Thorsten, Uwe vom WPH und Jörg von KABT zogen es deshalb vor im See zu baden. Morgens fragte man erst einmal die anderen Leute, na! kalt oder warm? Man konnte auch z.B. die Antwort erhalten, vorne rechts und hinten links, die beiden Duschen sind warm.


Heute haben wir doch ein wichtigeres Thema gefunden. Das Wetter! Nachdem es wieder die Nacht über geregnet hat, empfing mich Kerstin in der Dusche mit den Worten, dass sie die erste Sporteinheit schon hinter sich hat!  ????  Nach Schlammpfützenslalom. Ihr könnt euch vorstellen, wie die Wege aussehen. Aber es sollte noch besser kommen. Wir sind heute mit Sicherheit 25x nass geworden. Die Regatta wurde mehrfach unterbrochen und die Rennen werden bis nach 20.00 Uhr noch nachgeholt oder wie z.B. das Rennen von Nadine muss sie morgen früh nachholen, d.h. sie darf um 09.50 den 1000m Endlauf fahren du dann gegen 12.30 Uhr die 5000m. Na Bingo welch eine Freude.

So nun seid ihr erst mal wieder auf dem neusten Stand.

Regina

 

Hier gehts zum Sonntag  29.08.10

 

So und hier die ersten Ergebnisse:

Nadine 1000m K1 erreichte den Zwischenlauf

500m K1 erreichte den Zwischenlauf

Sinah 1000m K1 erreichte sie den Zwischenlauf

500m K1 leider ist sie ausgeschieden

500m K2 leider ist sie auch ausgeschieden

Marvin 500m K1 leider ist er trotz persönlicher Bestzeit (1:47:17) ausgeschieden

500m K2 erreichte er direkt den Endlauf

Ole 500m K1 leider ist er ausgeschieden

Jakob 500m K1 leider ist er ausgeschieden

Felix 1000m K2 erreichte er den Zwischenlauf

1000m K4 erreichte er den Zwischenlauf

500m K1 erreichte er mit persönlicher Bestzeit (1:43:60) den Zwischenlauf

500m K2 leider ist er ausgeschieden

Die Schüler und Jugendfahrer müssen seit diesem Jahr einen Mehrkampf absolvieren. Er ist nicht sehr beliebt und die Wertung ist kompliziert. Die 500m/1000m (je nach Alter und Geschlecht) werden als Zeitlauf gewertet. Die 27 Zeitschnellsten gehen dann in die Zwischenläufe. Mehr mag ich jetzt nicht erklären. Wer mehr wissen will kann sich bei Herbert erkundigen.

Saskia 500m Zeitlauf erreichte sie mit persönlicher Bestzeit (2:04:10) den 7. Platz und

damit den Zwischenlauf.

500m K2 erreichte sie den Zwischenlauf

500m K4 erreichte sie gleich den Endlauf

Alyssa 500m Zeitlauf erreichte sie den 21.Platz und ist damit leider ausgeschieden.

500m K2 erreichte sie den Zwischenlauf

500m K4 erreichte sie den Zwischenlauf

Philip 1000m Zeitlauferreichte er den 14. Platz und ist damit leider ausgeschieden

500 m K2 leider ist er ausgeschieden

500m K4 erreichte er den Zwischenlauf

Melina 1000m Zeitlauf erreichte sie den 25. Platz und ist damit im Zwischenlauf

500m K2 erreichte sie den Zwischenlauf

500m K4 erreichte sie gleich den Endlauf

Cathleen 1000m Zeitlauf 12.Platz und damit leider ausgeschieden (es werden der jüngere und

der ältere Jahrgang zusammen gewertet)

500m K2 leider ist sie ausgeschieden

500m K4 erreichte sie den Zwischenlauf

 

Herberts Fazit vom Tage. Die Früchte hängen höher als man denkt!

 

Saaldorf 2013

IMG_1168.jpg

Anpaddeln 2010

Tischlerei Thiemich

Arturo Friseure