Heiligenseer Kanu - Club e.V.

Herzlich Willkommen

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Rennsport Berichte Ein Wochenende - 3-fach Erfolgreich 2014

 


 

Ein Wochenende - 3-fach Erfolgreich


Neben dem, im Frühjahr bei uns stattfindenden 1. Schülermehrkampf gibt es im Herbst immer noch die Mehrkampfmeisterschaft im Bereich Köpenick. Hier waren wir mit 18 Sportlern vertreten. Wir waren damit der Teilnehmer stärkste Verein. In den verschiedenen Disziplinen entdeckten alle unsere Sportler ihre Stärken, aber auch ihre Schwächen, was besonders wichtig für das anstehende Wintertraining ist.

Nach einem schönen aber auch anstrengenden Tag beim Grünauer Kanuverein 1990 e.V. stand dann endlich die Siegerehrung an. Von den 7 Disziplinen, wo HKC Sportler am Start waren, konnten wir 4 mal gewinnen. So konnten sich Maria und Johannes bei den A Schülern ebenso über Gold freuen, wie die frisch gebackene Berliner Meisterin der AK 11 Gina. Bei den jüngsten Startern konnte Julius sich gegen die anderen C Schüler durchsetzen.

Über Bronze freute sich Jessica in ihrem ersten Mehrkampf. Hinter ihr kamen Derya, Kim und Anna-Lena auf die Plätze 5-7. Den 2. Platz hinter Kumpel und Dauerrivalen Jan (AdW) belegte Jorell, was nach seiner Verletzungspause sehr beachtlich war. In seiner AK 10 wurde Lino zudem 5.


Am Tag zuvor fand bereits der Flatow Cup statt. Hier waren wir mit 7 Sportlern am Start. Unsere A Schüler, die seit der Deutschen Meisterschaft ein wenig "runter gefahren" haben mussten sich in Einer und Zweier knapp den Rotationer Siegbooten geschlagen geben und sammelten 2x Silber. Johannes gewann seinen Einer aber souverän. Über die 200m Strecke gingen zudem Maria bei den A Schülerinnen, sowie Ella und Jessica bei den B Schülerinnen. Ella belegte in ihrem Einer einen starken 3. Platz. Robin und Maria mussten leider den Wettkampf mit gesundheitlichen Handicaps fahren, was sich auf die Ergebnisse ausschlug.


Unsere Sportschülerinnen an der Flatow Oberschule Rebekka und Cathleen fuhren bereits am Freitag zu ihrer Regatta auf der Weltcup Strecke im Polnischen Poznan. Hier fand eine offene Regatta mit Meisterschaftscharakter statt, die der Landes Kanu Verband mit einigen Ausgewählten besuchte. Rebekka konnte sich im Einer hinter ihrer Zweierpartnerin Marie (SCBG) Silber sichern, wodurch der Sieg im Zweier vorprogrammiert war. Man merke: Beide sind aber noch im 1. Jugend Jahr. Cathleen hatte ebenfalls mit der Konkurrenz aus dem eigenen Haus zu kämpfen und erreichte im Einer Platz 5. Im Zweier konnte sie sich dann auch noch ihr Gold verdienen.

Felix

 


 

Saaldorf 2013

IMG_1314.jpg

Anpaddeln 2010

Tischlerei Thiemich

Arturo Friseure