Home HKC - News

Wer ist online

Wir haben 57 Gäste online


2.HKC Firmen-Funcup 2015
Rund um Rügen 2015
Skitrainingslager 2011-12
Rheinsberger Rhin Tour 2011
Deutsche Kanu DM 2009

21.Potsdam-Marathon 2010

DM - 2010 Köln




Veranstaltungen


Frauen- und Mädelwart



Buntes


Rennsportberichte & Bilder


Drachenbootberichte & Bilder


Breitensportberichte & Bilder


Freizeitsportberichte & Bilder


Jugendveranstalltungen & Bilder







 

Dorfdrachen on tour

Am Freitag den 04.08. machten sich 17 Dorfdrachen und 3 Hannoveraner ( Ersatz für kurzfristig krankheitsbedingte Ausfälle) auf den Weg nach Magdeburg, um am 17.Magdeburger Drachenbootfestival teilzunehmen.

Gefahren werden sollten 200m, 500m und die Salbker Meile.

Bedingt durch den Algenbefall auf dem Salbker See gab es ein paar kleine Änderungen in der Streckenführung.

Die 200m konnten ohne Probleme gefahren werden, da die ansässigen Mannschaften zwei Tage lang die Strecke von den Algen befreiten. Die erste Streckenänderung gab es auf der Salbker Meile, es wurden nur noch 1000m gefahren mit ziemlich engen Wenden.

Die 500m am Sonntag früh, war die größte Überraschung,
Zwei Zeitläufe jeweils mit einer Wende einmal links und einmal rechts
herum.

Nachdem wir in diesem Jahr Verpflegungsmäßig besser organisiert waren als im letzten Jahr, haben alle Dorfdrachen zusammen gegessen, was ich persönlich sehr schön fand.
Dank an alle Essensorganisatoren


Über die 200 m kämpften wir uns bis ins Sportfinale, wo wir einen 6.Platz belegten.


Über die Salbker Meile belegten wir in einer Zeit von 5:08 min einen 13.Platz von 24 Mannschaften.

     

Über die 500m fuhren wir exakt 2x 2,12 min und belegten damit den 15.Platz


An dieser Stelle auch nochmal mein Dank an Mario, der dafür sorgte das alle Dorfdrachen rechtzeitig die Party am Samstag verließen, um für Sonntag früh fit zu sein !!!

Es war ein supertolles Wochenende mit super Ergebnissen

Simone


 


4.Firmen-Funcup 2017



Am 18.06.2017 fand zum 4. Mal der HKC Firmen-Funcup bei uns statt. Es hatten zwölf Mannschaften gemeldet. Es waren bekannte Mannschaften aber auch neue Mannschaften dabei. Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen konnte der erste Start um 10:45 erfolgen. Jedes Team musste 2 Vorläufe fahren. Hier wurden die Teams vom Ufer aus kräftig angefeuert. Danach wurden die Finalläufe durch Addition der Vorläufe ermittelt.

In den Pausen konnten sich die Teams am Grillstand stärken. Auch standen jede Menge Getränke sowie Kaffee und Kuchen bereit.

Um 16:20 fand dann die Siegerehrung statt.


  1. ICE – Media-Markt
  2. Lackys – Auto-Service Richter
  3. Die Unglaublichen – Autohaus Britsch
  4. Dive’s Sharks -  Dive’s Köln
  5. Ost-Jungs -  Tegeler Seeterassen
  6. Die Holzwürmer – Tischlerei Thiemich
  7. Die Teamplayer – Autohaus Britsch
  8. Sea U Later – Oberhavelkliniken
  9. Windbeuthel – Beuth-Hochschule
  10. Beuthelratten – Beuth-Hochschule
  11. U-Boot – Media-Markt
  12. Max-Boot- Max-Beckmann-Oberschule


-- die Nummern auf dem Foto sind keine Platzierungen --

Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten.

Auch in diesem Jahr war es eine gelungene Veranstaltung und wir freuen uns auf euch im nächsten Jahr.


Hier die Fotos   Teil 1,   Teil 2


Das HKC-Organisationsteam



 


Liebe Kameradinnen und Kameraden, liebe Eltern,

über eine Aktion der Star Tankstellen hat der Heiligenseer Kanu-Clup e.V. die Möglichkeit bis zu 5.000 € zu erhalten. Die Voraussetzung ist, mindestens 1.000 Stimmen bis zum 31.07.2017 zu sammeln. Erst wenn die erreicht sind, kommt man in die mögliche Auswahl der Jury.
Jeder der abstimmt bekommt einen 5 € Rabattgutschein, den er für eine Autowäsche bei Star einlösen kann. Man kann mit seiner Mailanschrift nur einmal abstimmen. Für das Geld würden wir Trainingsboote für die Kinder kaufen.

Informationen zur Aktion findet Ihr unter:
https://clubs.star.de/

Wer direkt voten möchte folgt diesem Link:
https://clubs.star.de/trainingsboote-fur-unsere-kleinen

So, nun seid Ihr alle gefragt. Bitte kräftig abstimmen, die Aktion im Facebook teilen und /oder Familie, Freunden und Bekannten Bescheid sagen. Auch wer uns nicht kennt, darf gerne für uns abstimmen.

Auf geht’s!


https://clubs.star.de/themes/custom/ssc/images/footer-logo.png




 




Der Förderverein für Kanurennsport Berlin e.V. hat sich zum Ziel gesetzt, junge Berliner Kadersportler finanziell und materiell zu unterstützen.

weitere Information hier ......





 


Olympiapokal in Brandenburg 25.09.2016

Standortbestimmung für 2017

Um vor der Wintersaison schon einmal zu wissen, wie die eigene Leistung im Vergleich zu den besten Ostdeutschlands ist, findet Ende September an wechselnden Orten der Olympiapokale statt. Jeweils die 4 besten Sportler eines Jahrganges aus Berlin, Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern starten gegeneinander im Einer, Zweier und Vierer. Dabei fuhren unsere B Schüler/innen erstmals mit Kindern anderer Vereine im Mannschaftsboot. Dass das nicht immer glatt läuft zeigten Max und sein Partner Michel (PSB24). Nach 500m Wackelpartie sicherten beide noch knapp Silber ins Ziel. Im Einer wurde Max 5.

Auch Derya und Charlize (KKC) wären im Zweier wohl lieber im Training schon einmal zusammen gefahren. Mit Platz 5 im K2 und Platz 8 im K1 konnte Derya nicht zufrieden sein.

Zufrieden waren aber unsere Sportler im Jahrgang 2005. Irma und Anni gewannen Silber im Zweier und im Vierer. Anni wurde in ihrem Einer erstmals in dieser Saison nicht gewinnen. Sie verlor auf den letzten 50m fast zwei Bootslängen aufgrund einer Welle, die ihre Bahn kreuzte. Damit steht fest, wer im kommenden Jahr die große Konkurrentin ist. Joel konnte mit Emil (Gut-Naß) im Zweier gewinnen. Julius saß im 2. Berliner K2 mit Ben (Rotation). Sie wurden sehr überraschend 3. Gemeinsam wurden die 4 im K4 mit knappen Vorsprung 1. Im Einer startete Joel im Finale und wurde hier gegen die gesamte Ostdeutsche Konkurrenz 5. Das lässt für das kommende Jahr hoffen. Zufrieden über Platz 5 war auch Lars mit K2 Partner Jakob (KKC). Sie verpassten die Medaillenränge nur knapp um 4 Zehntel Sekunden. Im K4 konnte Lars gewinnen. Gleiches Ergebnis erreichte Ella. Nach Platz 5 im K2 mit Lena (SCBG) konnte auch die weibliche Jugend ihren K4 gewinnen. In der Endabrechnung zeigte sich, dass im kommenden Jahr wohl einige HKC Sportler Chancen auf gute Platzierungen auf ODM und DM haben. In der Gesamtrangliste belegte Berlin einen knappen 3. Platz. Dabei war die Mannschaft trotz fehlender Punkte durch Canadierfahrer so dicht, wie noch nie an den Sportlern aus Sachsen und Brandenburg dran.


Felix

 
«StartZurück1234WeiterEnde»

Seite 1 von 4
FIRMENCUP 2015 Kopf.jpg
Copyright © 2017 www.hkc-berlin.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Berlin

Spreewald-Tour 2015

Saaldorf 2013

IMG_1205.jpg

Rhinfahrt 2012

Anpaddeln 2010

Banner
Banner
Banner
Banner