Home HKC - News

Wer ist online

Wir haben 86 Gäste online


2.HKC Firmen-Funcup 2015
Rund um Rügen 2015
Skitrainingslager 2011-12
Rheinsberger Rhin Tour 2011
Deutsche Kanu DM 2009

21.Potsdam-Marathon 2010

DM - 2010 Köln




Veranstaltungen


Frauen- und Mädelwart



Buntes


Rennsportberichte & Bilder


Drachenbootberichte & Bilder


Breitensportberichte & Bilder


Freizeitsportberichte & Bilder


Jugendveranstalltungen & Bilder






Kükenregatta in Müggelheim 16.07.2016

Auch die kleinen haben´s raus

Dass nicht nur die erfahrenen Schüler ganz große Medaillenchancen haben, zeigten unsere jüngsten C Schüler und die Anfänger bei den B- und A Schülern. Bei der Kükenregatta dürfen nur Kinder teilnehmen, die nicht bei der Berliner Meisterschaft im Finale waren. Leider hielten sich da nicht alle Vereine strickt dran, sodass das ein oder andere Ergebnis vielleicht noch etwas besser gewesen wäre. Die Organisation des KSC war wieder einmal hervorragend und so konnten alle Kinder ihre Rennen ohne großen Verzug wahrnehmen. Gerade die kleinsten räumten richtig ab. Eleonora machte ihrer großen Schwester Rebekka mal so richtig Konkurrenz und gewann Bronze im Einer und im Zweier. Leonie holte neben Bronze im K2 zudem noch Silber

im K1. Jeweils 2 Medaillen holten zudem Anastasia, Bennett, Jonathan, Toni,

Maxima, Moritz und Lilly. Dabei konnten die letzten 4 ihren Einer gewinnen. Gleiches gelang Henrik, der mit 3 Medaillen am meisten abräumte.

Doch auch die ganz neuen Sportler unseres Vereines zeigten sich in den Rennen mit bis zu 8 Gegnern im vorderen Feld. Besonderes Highlight an diesem Tag waren wohl die Mix K2, in denen je ein Junge und ein Mädchen im Zweier an den Start gingen. Die Abstimmung stimmte hier nicht überall.

Für die jungen Sportler war die Veranstaltung ein guter Check der eigenen Fähigkeiten. Sie gingen alle mit voller Motivation aus dem Wochenende zurück in das Training.  Die Schüler des HKC holten an diesem Sonntag ganze 27 Podestplätze und konnten damit sehr zufrieden sein.


Felix

 


1.Mehrkampf im HKC 09.07.2016

Ein Tag voller Überraschungen

Der 1. Schülermehrkampf ist für unsere B Schüler ein guter Vergleich, was bis zu den Titelkämpfen im Herbst noch zu verbessern ist. Beim HKC Heimspiel stellten wir die mit Abstand größte Mannschaft. Dabei waren auch einige Anfänger mit dabei. So konnte Lilly bei ihrem ersten Wettkampf ganz knapp den 4. Platz erreichen und wird mit etwas mehr Training eine echte Konkurrenz für Siegerin Loretta, die etwas Vorsprung einbüßen musste. Annelie und Irma konnten den Doppelsieg aus dem Vorjahr nicht wiederholen und mussten eine Sportlerin zwischen sich auf den Silberrang lassen. Für fast schon eine Sensation sorgte Joel, der den Seriensieger der letzten Jahre aus Tegel besiegen konnte. Julius kam dabei leider nur auf Platz 4. Ein Doppelsieg bescherten Max und Dominik in der AK12.

Eine für den HKC negative Überraschung erlebte Danilo, der erstmals in diesem Jahr geschlagen wurde und mit Platz 3 sichtlich unzufrieden war. Das zeigte, dass jeder einmal lernen muss zu verlieren, um langfristig vorne mitzufahren. Bronze gewannen auch noch Kim, Helena und Bennett.


Felix

 


3.HKC Firmen-Funcup 2016

Am 03.07.2016 fand zum 3. Mal der Firmen-Fun-Cup bei uns statt. Es hatten sich 14 Teams angemeldet. Pünktlich um10 fand die Teamcaptainsbesprechung statt. Die Teams verteilten sich mit Picknickdecken auf der Wiese. Die Laune war gut und auch das Wetter spielte in diesem Jahr mit.
Um 10:45 Uhr startete das erste Rennen. Jedes Team paddelte 2 Vorläufe. Danach wurden die Finals nach der Addition der Vorlaufzeiten zusammen gestellt.

Die Platzierungen:
1 fitbox Thunder - fitbox
2 Frau Schroko - Finanzamt Berlin

3 Die Holzwürmer - Tischlerei Thiemich
4 Platz Hirsch - Media-Markt

5 Die Teamplayer – Autohaus Britsch
6 Die Unglaublichen – Autohaus Britsch
7 Bin beim Sauerstoffzelt - Bayer AG
8 Lackys - Auto-Service Richter
9 Pfützenpiraten – DS digitale Seiten
10 Sea U Later - Oberhavelkliniken
11 Grüß mir die Sonne - Air Berlin
12 Windbeuthel – Beuth-Hochschule
13 Beuthelratten - Beuth-Hochschule
14 U-Boot - Media-Markt

Auch für das leibliche Wohl wurde gesorgt. So haben alle einen schönen Tag verbracht. Viele wollen auch im nächsten Jahr dabei sein. Wir freuen uns, denn auch uns hat der Tag viel Freude bereitet.


 


Ostdeutsche Meisterschaft 23-26.06.2016


Beste HKC Mannschaft seit Jahren am Start


Das nach diesem Saisonstart ein wenig Anspannung im Team der Trainer und der Sportler zu verspüren war, wird wohl zu verstehen sein. Nach all den Siegen auf Berliner Regatten wollten alle wissen: Was können denn nun die besten Ostdeutschlands? Die älteren kannten die Gegner schon gut von der großen Brandenburger oder dem Vorjahr. Sie mussten sich einen Platz im Finale sichern, um auf der Deutschen Meisterschaft einen Startplatz zu erringen. In allen Starts schafften das Rebekka und Johannes. Johannes konnte zudem hinter einem der großen Favoriten auf den Titel Deutscher Meister in der Jugend, Silber über die 1000m gewinnen. Dazu kamen 2 Bronnzemedaillen im 500m und 2000m K1. Durch den K2 und den K4 kommt er auf eine gute Bilanz von 1x Silber und 4x Bronze. Rebekka wurde im K2 über 500m und 200m 2 fache Ostdeutsche Meisterin und konnte im Einer mit 2x Silber und 1x Bronze ihren Bruder wieder einmal toppen. Bei den Schülern A konnten Carina, Gina und Ella einen sehr guten Mehrkampf absolvieren, der ihnen die Teilnahme an der Deutschen Meisterschaft ermöglichte. Ella und Gina wurden zudem im Vierer über 2000m Ostdeutsche Meisterinnen.

Bei den jüngsten zeigten sich die fleißigen Medaillensammler wieder einmal. Annelie gewann im Mehrkampf und dem Einer über 500m den Ostdeutschen Meistertitel souverän. Im 500m und 2000m Zweier fuhr sie mit Irma jeweils knapp auf Platz 2. Der K4 der Schülerinnen holte sich überraschend die Silbermedaille in der Besetzung Louisa, Derya, Anna-Lena, Kim. Mit 2 Vizetiteln gehen Joel und Julius nach Hause. Beide im K2 über 500m und 2000m. Die letzten von insgesamt 28 Medaillen sammelten Max und Dominik im K2 über 2000m mit Silber ein. Damit waren die 22 HKC Sportler so erfolgreich, wie noch nie zuvor. Lediglich Benni, Lars und Marton mussten sich ohne Medaille zufrieden geben. Sie können im kommenden Jahr wieder groß absahnen.

                                                                                                   Felix

 

 


 

Anpaddeln 2016

Unser 10ner Drachenboot wurde getauft auf den Nemen "Grisu" mit abschließendem Anpaddeln. Unter guter Beteiligung wurde die Saison im HKC eröffnet. Mit einem voll besetzten Drachenboot, 3 Vierern und mehreren Kleinbooten startete die Jugend zusammen mit den Erwachsenen zum KC Haselhorst.

 

 

mehr Bilder......

 

Zwischen Schnee und Sonne

Wenn der Winter verrückt spielt

 

29.01.-07.02.2016

 

Unser Schüler in Bayern



Nachdem unser Skitrainingslager über Silvester ja umgestaltet werden musste hofften, nein erwarteten alle nun in den Winterferien 2 schneereiche Trainingslager in Regen/Bayern und Kasern/Südtirol. Unsere Jugend und Juniorenfahrer brachen bereits am Donnerstag Abend auf, um am nächsten morgen in einem der wenigen schneereichen Langaufgebiete anzukommen. Hier absolvierten sie 10 Tage Langlauftraining auf rund 1800m Höhe und blieben in diesem Jahr zum Glück ohne Verletzung. Unsere Schüler A verbrachten nun schon die 2. Woche in diesem Winter in Regen und mussten etwas mehr um ihren Schnee zittern. So konnte man zwar bis auf an 2 Tagen immer Ski Laufen, doch lag nur im benachbarten Bodenmais Schnee. Die 2 "Überbrückungstage" wurden mit Schwimmen, Klettern, Krafttraining ortsansässigen Fitnesstudio und unserer Hauseigenen Turnhalle verbracht.

Zurück waren beide Gruppen am frühen Sonntag Abend. Bei Rebekka hieß es direkt im Anschluss Sachen waschen und gleich wieder in die Tasche. Sie war am Mittwoch bereits wieder im Flugzeug Richtung Barcelona, um im 100km entfernten Banyoles den ersten von 2 Warmwasserlehrgängen zu absolvieren. Bei schönstem Wetter wurden die ersten Kilometer(chen) zurückbelegt. Nach Berlin ging es dann erst zur Vorbereitung auf die Athletiksichtung in Kienbaum zurück. Diese findet am 28.2. statt und ist der erste Schritt in Richtung Juniorennationalmannschaft.

Zeitgleich sind auch die Schüler wieder aktiv und werden in Tegel den 2. Wochenendlehrgang des Kanuteam Berlin besuchen, um sich dort so gut wie möglich zu präsentieren.

 

Felix

 
«StartZurück1234WeiterEnde»

Seite 3 von 4
2012-09-30--abpaddeln1.jpg
Copyright © 2017 www.hkc-berlin.de. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
 

Berlin

Spreewald-Tour 2015

Saaldorf 2013

IMG_1121.jpg

Rhinfahrt 2012

Anpaddeln 2010

Banner
Banner
Banner
Banner